Mittwoch, 15. Januar 2014

Was für ein Tag !

Huhu,

hier meldet sich das Humpelbein.
Vielen Dank für Eure lieben Besserungswünsche und dass Ihr Alle so an mich denkt. :0) (das freut mich sehr)



Jetzt weiß ich auch, was der Schmerzverursacher ist. Ein Fersensporn - klein und gemein.
Nein, den wollt ich doch gar nicht haben.
Sowas Blödes aber auch  und das neue Jahr fängt ja gut für mich an.

Der ganze Tag fing heute schon blöd an.
Heute habe ich wieder mal so einen richtigen Lauf.
Mein Schutzengel musste heute auch schon ran.

Zuerst bekam ich beim Arzt eine Spritze verpasst und die war nicht sehr angenehm.
Als ich dann wieder zurück ins Parkhaus humpelte, raste Einer auf dem obersten Parkdeck so um die Kurve, dass er vor mir eine Vollbremsung hinlegen musste.
Ich bin vor Schreck stehen geblieben. Der ältere Herr fand die Aktion sehr lustig und hat gelacht.

"Klar, wer rechnet auch am frühen Morgen mit einer humpelnden Frau auf dem Parkdeck".

Mir war nicht zum Lachen zu Mute. Hab vor Schreck das Atmen vergessen und es dauerte eine Weile bis ich weiterlaufen konnte. 
Solange musste er halt auch warten.
(Zum Glück bin ich keine Galionsfigur geworden)
 
Ja, und dann ging es gleich weiter.
Ich ab ins Sanitätshaus.
Fast alles ist aus Glas und zum Kuckuck aber auch, da muss man den Eingang schon suchen.
Die Türe ist eine getarnte Glasscheibe und da ich immer hineingeklotzt habe ins Gebäude, habe ich die automatisierte Tür beinahe am Kopf hängen gehabt.
Leicht irritiert fand ich den Weg ins Foyer wo es dann auch gleich anfing zu hupen (warum auch immer. Ich weiß es nicht).
Nette Menschen haben sich dann um mich gekümmert.
Nur der Computerscanner wollte mich nicht scannen und keiner wusste, warum ausgerechnet bei mir.
Ich wusste schon, es liegt an mir.

Dieser Tag ist nicht für mich gedacht.

Zum Schluss bin ich noch in einen Drogeriemarkt gehumpelt und hab unter anderem Essig eingekauft.
Den hätte ich dann beim runterlaufen der Treppe auch beinah zerdeppert.

Ja, das kommt davon, dass man so klein ist und die Stoffbeutel so laaaaange Träger haben.

Ein netter Herr hat gemeint, ich solle aufpassen, ansonsten würde ich hier noch eine Sauerei veranstalten.
Danke für den Tipp!
(Heute hatte ich es irgendwie mit den Männern)


So, ich bin aber zumindest wieder ohne Schaden wohlauf und humpelnd nach Hause gekommen.

Ich werde heute auch nicht mehr vor die Türe gehen.
Denn bei meinem Glück heute, rutsch ich noch auf den Regenwürmern aus.
Und das tut mir nicht gut und ihnen nicht.
Dafür war ich im Garten.
Luft schnappen und in der Hoffnung, dass ich heute nichts kaputt mache oder irgendeinen Unsinn anstellen werden.
Daher gibt es ein paar Bilder vom Garten mit Sonnenschein.
(Aber nur heute soll es den geben. Morgen soll es eklig werden)

Ich sehe Euch dann wieder am Wochenende, dann gibt´s ja was von mir.

In diesem Sinne....
                         .....passt guuuuuut auf Euch auf (und auf Andere)

                          Eure Bluemchenmama




(Liebe Andrea, kommt Dir das wieder bekannt vor?)

Kommentare:

  1. Oje, liebe Blümchenmama,
    Das klingt nach einem richtigen Ich-Bleib-lieber-zuhause-und-schließ-mich-ein-Tag! Aber zum Glück bist du nicht überfahren worden und der Essig ist auch noch heil! Also Glück im Unglück!
    Pass weiter auf dich auf, gute Besserung und einen schönen Tag!
    LG von Coco

    AntwortenLöschen
  2. Oh weh, da hast du ja wirklich gerade einen blöden Lauf. Und verwöhnst uns trotzdem mit so schönen Fotos! Liebe Genesungswünsche auch von mir. Und was den Januar angeht... ich habe meinen gerade abholen lassen. Ich mag ihn nicht mehr... ;)

    Alles Liebe! ;)

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Blümchenmama,

    es gibt so Tage die würde man am liebsten aus dem Kalender streichen.

    Fersensporn ist eine gemeine Sache ich hatte das auch schon oft..... ich wünsch dir, dass es schnell wieder weg geht und du bald wieder normal gehen kannst.

    Ich wünsch dir einen schönen und besseren Tag

    LG Mela

    AntwortenLöschen
  4. Oh Gott du Arme...
    Das ist ja wirklich nicht dein Tag.
    Dann mach mal langsam den Rest des Tages und liebe Grüße
    Vicky

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Blümchenmama ...
    Manchmalhat manwirklich gebrauchte Tage erwischt . Die sind so blöd das es eigentlich für mehrere reicht. Bleib am Besten schön zu Hause,leg die Beine hoch und lassen liebe Gott nen guten Mann sein ....morgen wurdest bestimmt besser.
    Ja mit humpelnden Frauen meint es die Welt nicht wirklich gut ,geht mir im Moment auch so , also das humpeln meine ich.
    Dann weiterhin gute Besserung und : AUFPASSEN...
    Liebe Grüsse
    Antje

    AntwortenLöschen
  6. Och ne! Das ist ja wirklich ein doofer und bescheuerter Tag gewesen!

    Und der im Parkhaus spinnt wohl! Das hätte ja jetzt noch gefehlt!
    Der kann doch nicht einfach meine geistige Schwester umfahren! Na warte, wenn der mir über den Weg "fährt"!

    Jetzt kann man jedenfalls die älteren Menschen verstehen! So fühlen die sich wahrscheinlich jeden Tag, wenn sie unterwegs sind :O)

    Und das mit dem Fersensporn ist blöd, aber jetzt weißt Du jedenfalls woran Du bist und kannst es behandeln!

    Ach meine Liebe, mach´s Dir gemütlich und lege die Ferse hoch :O) lies ein schönes Buch! Hast Du gesehen! Nicole hat etwas neues eingeführt! Ein mal im Monat eine Buchvorstellung! Find ich gut :O)

    Bis bald ...
    Deine Kerstin

    Bei Dir im Garten ist es aber schön! Die kleinen Frühlingsboten vor allem!

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Blümchenmama,
    der Tag geht vorbei und morgen der wird wieder gut ;-)
    Einen Fersensporn hatte ich schon drei mal. Jedes mal bekam ich Stosswellentherapie. Ist zwar nicht so angenehm, aber es hat immer super geholfen. Lindernd beim gehen sind Einlagen mit einer Mulde, dort wo der Sporn ist. Das Teil sieht auf einem Röntgenbild witzig aus. Es braucht halkt etwas Zeit, bis die verhärtete Sehne ( Sporn) wieder fit ist.
    Deine Bider sind sehr schön, bei uns regnets heute leider.
    Ich wünsche dir, dass du wieder schnell gut zu Fuß bist,
    <3liche Grüße Renate

    AntwortenLöschen
  8. Ach je Blümchenmama Fersensporn ist fies.

    Ich finde alles in allem hattest du heute doch Glück.
    Du bist nicht überfahren worden und du bist von einem netten Mann angesprochen worden.
    Liebe Grüße, Andrea

    AntwortenLöschen
  9. Och! Gute Besserung zum zweiten!
    Ich glaube, du bist der Schutzengel-Diplom-Figurant (der Mensch, an dem die Prüfungen abgelegt werden) und Deine Prüflinge haben allesamt bestanden! Herzlichen Glückwunsch!!
    Lass dich nich unterkriegen!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Blümchenmama,
    das war ja ein Tag heute für Dich! Du Arme! Und dann noch einen Fersensporn!? Ich kenne das (zwar nicht selbst), aber ich weiß wie schmerzhaft das ist. Und die Spritze in den Fuß ist auch oberfies - autsch!
    Bleib heute schön im Haus - man weiß ja nicht, was noch kommt :-)
    Liebe Grüße an Dich,
    Ani

    AntwortenLöschen
  11. Dear friend, it feels like spring here and you certainly are a lucky woman despite all!
    Wish you again an inspiring and exciting New Year!
    Hugs from me, Olympia

    AntwortenLöschen
  12. HALLÖLE-- uiii IS echt ah FERSENSPORN. ma VOLLE bled:: JA DE spritz IS ECHT FIES. hab scho 5 HINTER MIR::: WAR JA AM MONTAG zerbröseln::: UND heit tuat der blede FÚAS sooooowas von aua: MAH des nervt.. am FREITag: NÄCHSTER Termin... WÜNSCH DA AH GUATE BESSERUNG.. bussale bis bald.. Birgit..

    AntwortenLöschen
  13. Hallo armes Humpelbein,
    Du tust mir echt leid. Hab schon von diesem Fersensporn gehört und dass das ziemlich schmerzhaft ist. Dann mal gute Besserung. Du scheinst Deinen Humor aber trotz Schmerzen nicht verloren zu haben. Das ist gut. Lass Dich mal gut verwöhnen!!!
    Liebe Grüße Olga

    AntwortenLöschen
  14. Och, liebe Blümchenmama!

    Diesen Tag hätte ich Dir so gerne erspart!
    Aber morgen, morgen wird Dein Tag!! Ganz sicher!

    Heute kannst Du ja besser den Fuß stillhalten...oder lieber beide....!
    Dann geht es dem Fersensporn an den Kragen!
    Blöd! Wenigstens weißt Du jetzt Bescheid!

    Ich drücke Dich und bin froh, dass Du heute so gut beschützt wurdest!

    Sei lieb gegrüßt und erhole Dich von allem!
    Trix

    AntwortenLöschen
  15. Pass mir bloss auf, ansonsten müssen wir noch ein paar Tage ohne dich auskommen und das will hier sicher niemand:-) Solche Tage gibt es einfach, wieso weiss ich auch nicht, aber vielleicht liegt deine Pechstähne am Vollmond? Der ist aber auch schon bald wieder vorbei und dann kannst du wieder lachen.

    Einen gemütlichen Abend wünsche ich dir und lass dich einfach verwöhnen, dann wird alles gut.

    Deine Rosamine

    AntwortenLöschen
  16. Oje, du Arme, was für ein Tag! Also, für den Rest des Tages am Besten ganz ruhig verhalten, nichts wertvolles in die Hände nehmen, was kaputt gehen könnte und es sich einfach so gut wie möglich gehen lassen ;o)! Alles Liebe für dich und ganz viele, liebe Grüße,Petra ♥

    AntwortenLöschen
  17. Grins,

    sorry du Liebe, aber ich muss nun einfach weiter grinsen, sooo viel Unglück , da kannst du echt froh sein ,d ass nicht noch schlimmeres passiert ist und da hast es dann auch richtig gemacht, einfach nicht mehr vor die Türe. Hoffe die Tage werden nun für dich besser werden.

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Blümchenmama,

    das ist aber wirklich kein guter Start in den Tag, menno. Ich hoffe Dein Nachmittag war dann wenigstens okay und es sind keine weiteren Ereignisse mehr dazu gekommen. Der Frühling schaut schon aus Deinem Garten heraus, oder ? Ich wünsche Dir gute Besserung . Dieser blöde Sporn kann sich doch auch gerne und schnell wieder verziehen, den braucht wirklich kein Mensch.

    Herzliche Grüße

    Kerstin

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Blümchenmama
    Du hast mich heute zum Schmunzeln gebracht und dafür danke ich dir...dein mein Tag war zwar nicht voller Pleiten Pech und Pannen gewesen aber trotzdem nicht so toll.... Also leg schön mal deine Füsse hoch und lass dich verwöhnen...
    Liebe Grüsse Monika

    AntwortenLöschen
  20. Oh, du Liebe!
    Wie nett du schreibst - einfach herzig!

    Dir alles Gute!
    Lg, katrin

    AntwortenLöschen
  21. Huhu Bluemnchenmama,
    scheint wohl irgendwie am Vollmondeinfluss zu liegen, denn heute war auch nicht mein Tag. Ich hatte mir soviel vorgenommen und kam mit NIX aber auch gar NIX in die Puschen. Mein Menne kam auch ganz frustriert aus dem Job und konnte heute keinen einzigen Auftrag erledigen entweder Terminverschiebungen oder Stornos.
    Wir haben dann beschlossen nach Koblenz zu fahren und im Löhrcenter ein Eis zu essen, alle anderen Eisdielen haben ja (komischerweise) noch geschlossen. Tja und wie das so ist wenn wir NUR gucken wollen hab ich halb NanuNana und das halbe Depot leer gekauft......FRÜHLINGSDEKO natürlich und dann haben wir uns spontan noch für ein Sky Abo entschieden. Ich wollte immer schon RTL Living und National Geografic etc haben und heute war der letzte Tag von der Weihnachtsaktion und die haben wir dann gleich noch inkl Receiver und Co. gleich mitgenommen, mal sehen was wir dann heute abend schauen :-)
    Also solltest Du nun auch heute nacht noch bescheiden schlafen........es ist der VOLLMOND !!

    Ganz liebe Grüße
    Anja und Anhang

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Blümchenmama ,
    Oje oje, Dich sollte man nicht alleine lassen? Das war ja heute nicht Dein Tag! Am besten machst Du es Dir mit einer Handarbeit gemütlich und legst ein Beine hoch! ( aber verzähl Dich nicht :)) ich wünsche Dir noch einen wunderschönen Resttag und gute Besserung!
    Liebe Grüße Edda

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Blümchenmama,
    das war wohl nicht dein Tag,oder?!Oh,oh!
    Aber schön,wenn du mit uns trotzdem drüber lachen kannst:)
    Ich wünsch dir ganz schnell gute Besserung!
    Ganz liebe Grüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  24. Hallo Blümchenmama,
    Was für ein Tag! Aber morgen kommt ein neuer und der wird bestimmt besser!
    Einen Fersensporn ist echt doof, mir hat Stoßwelle gut geholfen.
    Ich wünsch dir gute Besserung, liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  25. hallo du,
    ja ja ...eigentlich sollten humpelnde Blümchenmamas auch zuhause mit hochgelegtem Bein liegen. Was da alles schief gehen kann, wenn mans Haus verlässt...aber halt, das hast du tatsächlich erlebt! Wenigstens hast du es heil überstanden und sogar noch eine gute Geschichte für diesen Post raus gemacht. Der Spruch mit den Regenwürmern ist auch nicht schlecht *kicher*

    Ich freu mich auf's Wochenende!
    Bis dahin "hoch das Bein"
    GLG Nadine ☺

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Blümchenmama,
    ja, es gibt so Tage im Leben, die brauch kein Mensch. dieser ist ja nun bald rum und ich wünsche dir sehr, dass der morgige dein Tag wird!
    Danke übrigens für deinen lieben Kommentar und geh ich recht in der Annahme, dass das blogspot bei dir auch spinnt?
    Ich konnte in den letzten Tagen kaum noch Kommentare schreiben und die Seiten haben ewig gebraucht um sich aufzubauen - ätzend....
    Jetzt habe ich auf einen Tipp einer lieben Bloggerin hin Google Chrome installiert und hoffe es wird alles besser.
    Meine Liebe, ich wünsche dir gute Besserung, möge der Fersensporn das Weite suchen1

    Bussi
    deine Karin

    AntwortenLöschen
  27. Ojeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeemine....
    Der Mann hat gelacht ? Hmmm.....*kopfschüttel*

    Aber immer schön mit erhobenen Hauptes weiterlaufen ja? :-)

    Das sind wirklich so Tage wo man am liebsten daheim bleiben würde/sollte.

    Deine Tina
    *umarm dich mal ganz lieb*

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Blümchenmama,
    Was war das denn gestern für ein Tag?
    Hast Du bei Deinen Engeln ganz laut "Hier"geschrien?
    Aber wenn der Tag schon so doof anfängt, kann er doch nur besser enden, oder?
    Ich hoffe, Du bist gestern dafür von Deinen Liebsten schwer verwöhnt worden.
    Und für heute wünsche ich Dir einen unfallfreien Tag gemütlich auf der Couch mit einem guten Buch.....
    Sei ganz lieb gegrüßt und pass auf Dich auf,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  29. Gute Besserung für deinen Fersensporn - das kann leider langwierig sein. Da hilft nur schonen, schonen und schonen.
    LG aus dem Norden

    AntwortenLöschen
  30. Haha, wahrscheinlich lag es garnicht an dir, sondern an den Männern die sich einfach nicht mehr im Griff hatten, weil da mit einem mal eine wunderschöne Frau auftauchte ;) Männer sind manchmal etwas plump in der Anmache ;)
    Lieben Gruß, Lilli

    AntwortenLöschen
  31. Ach du meine Güte!
    Wie gut dass du heil wieder zuhause angekommen bist! Manche Tage haben es echt in sich.
    Erhol dich gut von den Schrecken, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  32. Liebe Bluemchenmama, da wünsche ich Dir von Herzen gute Besserung für Deinen Fuß. Und Dir und Deiner Familie noch alles Gute für das neue Jahr, ich war hier leider technisch außer Gefecht gesetzt.

    Liebe Grüße
    Sigi

    AntwortenLöschen
  33. Liebe Blümchenmama,
    das tut mir leid mit Deinem Fus. So ein Fersenspa kan so schmerzhaft sein. Weiss ich von meiner Schwägering, die sich auch dait rumplagt.
    Hoffe, Du bist nicht noch auf Regenwürmern ausgerutscht :-)
    Wünsche Dir ein ganz schönes Wochenende. Liebe Grüsse Nicole

    AntwortenLöschen
  34. Hallo, liebe Blümchenmama!
    Da ich deinen Namen nun schon sooo oft irgendwo bei Kommentaren oder so gelesen haben, bin ich nun echt neugierig geworden und schau heut bei dir auf dem Blog vorbei!
    Dein Post ist sehr interessant geschrieben und dein Blog ist toll. Nun bin ich deine 210 ;-) Also deine neue Leserin!
    Ich wünsch dir für deinen Fuss alles Gute!!!
    Herzliche Grüße, Sandra

    AntwortenLöschen
  35. Na ja wir haben gute Tagen und schlechte Tagen ...so ist die leben und sicher wir sollten auf uns passen!

    LG
    Bernadett

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen lieben Kommentar.
Hab mich sehr gefreut, dass Du vorbeigeschaut hast.