Dienstag, 27. Mai 2014

"Bsüchle" in einem....

...besonderen Garten.


Sonnenschein und herrlich blauer Himmel haben mich veranlasst, ein "Bsüchle" zu machen. Aber nicht nur wegen dem bin ich zu meinen Eltern gefahren.
Nein, es gab auch leckeren Kuchen mit der ganzen Familie.
Und ich wollte ein paar Bilder von ihrem tollen Garten machen.

Das Wetter sah zumindest noch letzte  Woche sehr sonnig aus.
Heuer sieht es grau und regnerisch aus und hin und wieder findet ein Schauer sogar den Weg nach unten und trifft dann haargenau in meine Wasserwanne. Toll, gell?



Daher widme ich heute meinen Post meinen Eltern und sage schon mal hiermit vorweg Danke für die Erlaubnis, Deinen Rhabarber zu plündern, lieber Daddy :0)

Ich habe mich auch ins Bild geschmuggelt
 
Zierlauch


Bunte Seerosen baden in Zink

Himmlischer Fliederduft

Hier ist meine Mum voll in ihrem Element

Männertreu

Johannisbeeren in grün

Verschlossene Schönheit


Rosiges Blütchen

Gießkanne mal anders

Blick auf die Kräuter

Salat, Kräuter, Bohnen und Co.

Noch Verschlossenes




Topfblick






Ich könnte mich den ganzen Tag in ihrem Garten aufhalten.
Es gibt soviel zu entdecken und vorallem gibt es im Sommer dann vieles leckeres Obst und Gemüse, denn meine Eltern pflanzen ziemlich viel an.

 
Ich wünsche Euch noch eine schöne Woche mit allem was dazugehört.
Für uns wird es eine kurze Woche geben, haben wir doch am Donnerstag einen Feiertag und somit ist am Freitag mal wieder ein schulfreier Tag für uns.



                                          Liebe Grüßchen

                                *** Eure Bluemchenmama ***

Herziges baumelt am Fensterladen


Psssssst, das nächste Mal zeig ich Euch meine Flohmarktfunde, gell ?!
Und wer noch nicht im Lostopf sitzt, dann aber noch schnell rein mit Euch.

Kommentare:

  1. Liebe Blümchenmama,
    tolle Bilder hast du uns da von deinen Eltern mitgebracht...ein schöner Garten...und so viele leckere Sachen zum selber ernten... :)
    Ganz liebe Grüße
    Janine

    AntwortenLöschen
  2. Hallo meine liebe Bluemchenmama,
    der Garten deiner Eltern ist herrlich !
    Heute ist es hier auch grau und regnerisch.
    Auf deine Flohmarktfunde bin ich gespannt. Bei uns hat die letzte Zeit das Wetter gar nicht mitgespielt.
    Ganz liebe Grüße deine
    Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Jetzt weiß ich, woher Du Deine Freude an Blümchen
    hast liebe Bluemchenmama :))
    Zeig doch mal, was Du mit dem Rhabarber gemacht
    hast, ich hab schon einige Versionen gesehen in den Blogs :)

    Liebe Grüße
    Sigi

    AntwortenLöschen
  4. Meine liebe Blümchenmama,

    Ganz lieben Dank für deinen herzlichen Kommentar bei mir, habe mich ganz doll darüber gefreut:-)
    So in einem Garten gibt es einiges zu entdecken und nun weiss ich auch, von wo her du dein Blümchen-Gen hast:-) Auf leckeres Gemüse und Obst kannst du dich wirklich schon sehr freuen, es gibt einfach nichts besseres und wenn man es dann noch mit einem lieben Besuch bei den Eltern verbinden kann.... was will man noch mehr.

    Nun wünsche ich dir eine ganz schöne Woche und schick dir einen lieben Knutscher.
    Rosamine

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Blümchenmama,

    ich bin auch so gerne im Garten meiner Eltern, den mein Vater mit sehr viel Hingabe pflegt und gestaltet. Für mich ist es auch immer ein Stück Kindheit.
    Und in dem deiner Eltern gibt es wirklich reichlich Schönes zu entdecken.
    Hab eine schöne Woche!

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Blümchenmama, ein schöner Garten, der sicher auch viel Arbeit macht. Bei uns kann man auch an allen Ecken naschen, hach, wenns nur schon soweit wär.
    Die Sonne macht auch hier gerade eine Pause und ich bin auf dem Weg zu meiner Nähmaschine. Drum lasse ich dir nur schnell ein Grüßchen hier und bin schon weg ....
    liebe grüße antons muddi
    katja

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Blümchenmama,
    nun weiß ich auch, von wem Du Deine Vorliebe für bunte Blümchen hast. Ist nicht mehr zu verleugnen.
    Aber sag mal, die Seerosen sind nicht echt. oder?
    Dein Turnschuh gefällt mir auch...grins.
    Dir ein schönes langes Wochenende, ganz liebe Grüße
    Nicole
    Ich schick Dir ein paar Sonnenstrahlen, sie wagt sich wieder heraus, nachdem es heute morgen geschüttet hat...sacré bon dieu, il pleut des cordes.
    Kennst Du den Ausdruck?
    Dir einen schönen Tag, liebste Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  8. Hi du Liebe,
    das sieht sehr toll aus bei deinen Eltern. Soviele Details und die Hochbeete habe ich gleich entdeckt. Was hast du denn Feines mit dem Rhabarber vor?
    Freu mich auf deinen nächsten Post!
    Bis dahin liebe Grüße
    Naddel

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Blümchenmama,

    jetzt hast du uns verraten woher du deine Liebe zu Blümchen hast, das ist ein Vererbgen ;o))) Toll der Garten deiner Eltern, ich glaube ich würde mich da auch wohl fühlen, da gibt es wirklich viel schönes zu entdecken.

    Ich wünsch dir einen schönen Tag

    LG Mela

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Blümchenmama,
    du bist also auch ein Turnschuhträger, ja?
    Der Garten deiner Eltern sieht klasse aus, mir gefällt ja besonders das Beet mit all
    den leckeren Sachen ... zu gerne hätte ich auch ein Beet mit Salat, Tomaten, Bohnen aber ich muß einsehen dass es einfach zu viel Arbeit macht . Ausserdem haben wir hier einen sehr schlechten Boden. Was machst du mit dem Rhabarber? Leckeren Kuchen?
    Schön ,dass du mal wieder bei mir warst.
    Liebe Grüße, Andrea

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Blümchenmama!

    Das Händchen für liebevolle Details und Blümchen liegt eindeutig in der Familie!
    Ein wunderbarer Einblick!
    Und das erst Bild finde ich besonders spitze!
    Schön ist es, dass es so viele verschiedene Dinge zum Kosten gibt bei Deinen Eltern! :-)

    Ich wünwsche Dir eine wunderbare kurze Woche, die für mich leider so lang und alltäglich wie jede ist. Gerade ist sie sehr lang, wenn das müde Kind nicht schlafen will... .

    Herzliche Grüße an Dich!

    Trix

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dear friend,
      what a gorgeous, colorful garden keeps your mum! And it's so exciting to have something to discover every time you go there! Hope the weather allows her to grow the vegetables without problems.You are lucky your parents are full of energy!

      Löschen
  12. Liebe Blümchenmama,
    so ein schöner Garten! Man weiß gar nicht wo man zu erst hinsehen soll. Besonders angetan haben es mir die Seerosen. Wo bekommt man nur solch schöne Seerosen her. Sowas habe ich noch gar nie gesehen. Sind die echt??? So ein Wännchen hätte ich auch, fehlen nur die Seerosen...
    Ganz liebes Grüßle an Dich.
    Gudrun :) von Baustelle "Leben"

    AntwortenLöschen
  13. Das sind ja umwerfend schöne Gartenbilder!
    Meine Güte deine Eltern pflegen ihren Garten das sieht man sofort. Hier ist alles mit soviel Liebe zusammengefügt! *Himmlisch*
    Ganz viele liebe Grüße an sie und natürlich an dich ♡Susanne♡

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Du liebe Blümchenmama,
    der Garten Deiner Eltern scheint ja gigantisch groß zu sein, ich finde das immer so toll, wenn man quasi verschiedene Gartenbereiche hat. In meinem Handtuchgarten gibt es ja nur die Bereiche 'Nah an der Wand', 'Etwas weiter weg von der Wand' und 'Nah am Gartenzaun', aber immer noch besser als gar nix. Und Ihr habt also schon wieder schulfrei? Naja, wir eigentlich auch, Herr Sohn hat morgen seine letzte Abiturprüfung und bekommt am Freitag das Ergebnis, Tochter Groß geht in die selbe Schule und hat wegen der Bekanntgabe der Noten nur zwei Stunden und der Kindergarten von Tochter Klein hat zu. Und vielen lieben Dank für Deinen Kommentar bei mir, ich bin zur Zeit echt alle und da tun so liebe Worte sooo gut. Jetzt streng ich mich aber auch mächtig an, um Dir ein schönes Sonntagsbildchen zu zaubern....
    Ganz liebe Grüße,
    Karin

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Blümchenmama!
    Schöne Fotos hast Du vom Garten deiner Eltern gemacht und nebenbei gleich abgeerntet.
    Was hast Du denn feines aus dem Rhabarber gemacht? Kuchen oder Dessert?
    Ich liebe ja Rhabarberkuchen mit Baisser, mhhhh!
    Sei ganz lieb gegrüßt,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Blümchenmama,
    deine Eltern haben einen wundervollen Garten! Hier ist leider heute überhaupt kein Sonnenschein, es ist kalt,grau und regnet , es kann also nur besser werden ;o)! Einen gemütlichen Abend und ganz viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  17. Liebste Blümchenmama,
    wie schön, dass du dich so wohlfühlst in dem Garten deiner Eltern.
    Kann es auf jeden Fall nachvollziehen. Ist es doch ein schönes Stückchen Erde.
    Besonders der große Gemüse/Kräutergarten hat es mir angetan.
    Ich finde es super , dass es so viel frisches Obst und Gemüse bei ihnen gibt.
    Vom Garten schmeckts doch einfach am besten....

    Ja zum Glück ist die Woche kurz.
    Ich bin froh darüber ;-)
    Mir reicht es nämlich schon wieder für diese Woche...Also gestern und der heutige Arbeits Tag...*lächel*

    Bis ganz bald
    Deine Tina
    *fühl dich umarmt*

    AntwortenLöschen
  18. Meine liebe Blümchenmama,

    jetzt weiß ich, woher Du Deinen grünen Daumen hast......ein schöner Garten ;-))
    Ich habe diese Woche auch schon abgehakt......das Grauen nimmt kein Ende.
    In unserem Untergeschoss sitzt seit Montag morgen ein Monster und brummt seitdem Tag und Nacht...wir haben einen Wasserschaden und nun nerven mich hier die Trockengeräte *schrei* ;-((

    Sei lieb gegrüßt
    Bianca

    AntwortenLöschen
  19. liebste blümchenmama,was für herrliche bilder,was für ein toller garten! die herrlichen blumenbilder tun bei diesem grauen wetter richtig gut! liebste grüße renate

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Blümchenmama,
    da bin ich schon wieder!
    Wie sagt man so schön:" Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm". Bei Dir waren es wohl eher die Blümchen. Wie toll, Deine Eltern haben Dir das "grüne Gen" mitgegeben!
    Einen ganz lieben Dank an die Beiden, dass Du uns in ihren wunderschönen Garten mitnehmen durftest.

    Liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Blümchenmama,
    hm, ich würde mal sagen: das Blümchen fällt nicht weit vom Stamm, oder? ;-) Ach ich seh gerade, dass Monika das schon geschrieben hat…nicht schlimm, stimm ja auch! Toller Garten und Blumen, das muntert mich auf….wenn ich so in das graue trostlose Regenwetter schaue…seufzt…
    Liebe Grüße, Diana

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Bluemchenmama,
    schöne Blümchenbilder sind das. Kein Wunder warum du dich da so wohl fühlst in dem Garten Paradies Macht deinen Namen aller Ehren. Hab ein schönes verlängertes Wochenende und sei lieb gegrüßt.
    Deine Fanny

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Blümchenmama,
    auch bei uns gibt es, bedingt durch den Feiertag, eine kurze Woche. Es wird die letzte für lange sein, also genießen wir sie, oder?
    Bei den Eltern zu Hause zu sein, ist immer Heimat, oder? Da kann man auch ein bisschen Kind sein und Rhabarber mitnehmen und vielleicht auch das eine oder andere Blümchen.
    Ohne Werbung zu machen, aber solltest Du heute noch ein Rezept für einen Rhabarberkuchen suchen, ich habe einen eingestellt. Ähm - hüstel! ;-)
    Liebe Grüße an Dich
    ANi

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Bluemchenmama
    Schön, deine mitgebrachten Bilder! Ich kann verstehen, dass du dich dort pudelwohl fühlst, mir würde es nicht anders gehen :-)
    Nun hoffen wir, dass der Sommer bald wirklich kommt gell...
    Liebe Grüsse
    Olivia

    AntwortenLöschen
  25. Hallo Blümchenmama,
    bei deiner Mum gibt es unter anderem Stangenbohnen, Salat und Salatkräuter, den Rhabarber habe ich auch entdeckt! Schön, das deine Eltern so einen großen Garten haben. Es gibt auch Beete, die man abdecken kann, das ist hilfreich, wenn es Nachtfrost gibt. Haha, die eigenen Füße kann ich auch oft auf meinen Fotos finden!
    Liebe Grüße,
    Heidi

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Blümchenmama,
    Ja, deg Apfel fällt nicht weit vom Stamm, nicht wahr?
    Ich weiß nun, woher du deinen grünen Daumen hast...
    ;0)
    Ich wünsche dir eine schöne kurze Woche!
    Lieben Gruß von
    Claudia

    AntwortenLöschen
  27. Hallo :))
    Die Bilder vom Garten deiner Eltern sind total schön.
    LG. Mimi

    AntwortenLöschen
  28. Was für ein wundervoller Garten! Ich komme dann zur Bohnenernte;-). Herzliches Drückerle, Frau Schritt

    AntwortenLöschen
  29. hallo blümchenmama,
    toller garten aber auch viel arbeit und pflege ;:-)))#

    einen schönen feiertag wünsche ich dir
    lg eva

    AntwortenLöschen
  30. Boah Blümchenmama!
    Ich bin erstaunt und platt! Sag mal ... wann machste das denn alles! Soooo ein schöner Garten! Und Gemüse bauste auch noch an :O) Warum wohne ich eigentlich nicht in Deiner Nähe ... ich würde ständig auf der Matte stehen und Kaffee trinken bei Dir :O)
    Die Zwiebelblüte mußt Du trocknen ... dann haste so eine große Pusteblume ... wie ich letztes Jahr ... erinnerst Du Dich?
    Die rosa Gießkanne ist zauberhaft und die Seerosen in der Zinkwanne eine schöne Idee! Mhmmm ... hab doch eine Zinkwanne ... da muß ich doch mal schauen, wo ich diese Blümchen herbekomme (hi,hi)!

    Hab ein paar schöne freie Tage und bis bald ... hoffe ich ... :O)

    Tüdeletü
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  31. Liebe Blümchenmama,

    auch eine Blümchenmama muss ja eine Mama haben und die liebt die Blümchen genauso wie Du. Herrlich diese Blütenpracht hoffentlich kommt nun auch die Sonne bald wieder, damit wir alle die Natur wieder voll genießen können.

    Herzliche Feiertagsgrüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  32. Liebe Bluemchenmama,
    wieder etwas spät dran, aber nicht vergessen, war hier schon mal gucken.
    Tolle Fotos aus dem Garten Deiner Eltern, ich liebe Gartenfotos. Die Woche ist fast,
    um, ich hoffe Du hattest bisher eine schöne Zeit.
    Morgen geht es wieder los. Hier bei mir. So dann wünsche ich Dir jetzt
    eine gute Nacht. Bin auch gleich verschwunden.
    GGGGGLG
    Deine Claudia

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen lieben Kommentar.
Hab mich sehr gefreut, dass Du vorbeigeschaut hast.