Freitag, 31. Oktober 2014

Halloweengrüßle.....

Huhuhuuuuu,

es wird gruuuuuselig.

Nein, 
bitte nicht wegklicken.

Es gibt keine Spinnen und gruselige Monster bei mir.
Überhaupt nichts der Art.

Naja, eher vielleicht 
ein kleines "Kürbisgsichtle" - mehr aber auch nicht.
Und ein kleines Dankeschön für die lieben Besserungswünsche.
Sie haben geholfen, der "fiese Firus" ist weg :0)

DANKE an Euch Alle !!!!!
Das war echt lieb von Euch :0)






So, nun zeig ich Euch noch meine Balkondeko. Wenn ich abends im Bett lieg, dann zünd ich mir da ein Kerzchen an und bewundere das schöne Windlicht von Edda.







Euch allen wünsch ich nun  einen schönen Halloweenabend bzw. Nacht.
Was immer Ihr auch treiben mögt, ich wünsche Euch sehr viel Spaß dabei.

Meine Wenigkeit bleibt im Verborgenen - steh nicht so auf gruselige Geisterwesen & Co.

Doch wenn kleine verkleidete Wesen aus der Nachbarschaft mich mit einem netten Spruch beglücken, dann zück ich meine "ultimative Geheimwaffe" - meine Bonboniere.

Die darf dann geplündert werden und ich hab wieder ein paar Kindern ein Lächeln geschenkt
(...und ein paar Karies mehr )


Habt einen schönen Abend  und einen schönen Feiertag morgen und genießt den Start ins Wochenende.

                              ***Eure Bluemchenmama***


Samstag, 25. Oktober 2014

"Fieser Firus" und ein bisschen Herbstliches


Hallo Ihr Lieben,

lange hab ich nichts mehr von mir hören lassen aber mich hat mal wieder so ein "fieser Firus"  angegriffen.
Ein ganz hartnäckiges Kerlchen war das diesmal.
Hat mein Hals in Beschlag genommen und mein Stimmchen verstummen lassen, incl. Husten, Schnupfen und Lahmheit.


Aber jetzt, bin ich wieder (fast) genesen.

Und ich hoffe, Ihr seid alle wohlauf und habt keinen Kampf mit Schnupfnäschen, Ohrenschmerzen & Co.??
Packt Euch gut ein und haltet Euch warm und ganz viel Trinken. Kampf dem "Fiesen Firus".
(Für alle, die denken, dass sich hier ein Schreibfehler eingeschlichen hat, sei gesagt: Ich schreibe den Virus bewusst mit "F" - weil er nämlich sooooo FIES ist ffffff....)

Ich hab Euch noch meine Deko versprochen, was so auf meinem Gartentisch thront.
Wobei ich gestehen muss, dass seit dem Regen nichts mehr auf meinem Tisch wohnt.
Wär wohl alles kaputt gegangen.
Den Garten hab ich nämlich schon komplett winterfest gemacht.

Voilá....







Mein Knöterich incl. Silberkraut und Fliegenpilzchen :0)








In der Zwischenzeit wohnt das Töpfchen unterm Vordach.
Da macht es sich auch ganz gut, wie ich finde.










Und meine Kakteenfreunde haben den Weg ins Haus angetreten, denn ansonsten hätten sie wohl ziemlich gebibbert und womöglich mit "Stachelausfall" reagiert.
Wie würde wohl ein Kaktus ohne Stacheln aussehen :0) ??






 


Und nun weg vom Stacheligen und zu was ganz Schönem.
Als ich das Bett so hütete, da kam ganz überraschend eine Nettigkeit von der lieben Nicole
ins Haus gerauscht.
(Wusste gar nicht, dass ich Glück hatte ?)

Was Flügeliges und herrlich Duftendes in Rosa fand den Weg zu mir.

Vielen lieben Dank, liebe Nicole,
das war wahrlich eine gelungene Überraschung und ich freue mich nun, dank Dir, 
eine neue Nettigkeitsrunde zu starten.

:0))))

Wie es geht, das wisst Ihr ja schon.
Die ersten Drei erwischts (sofern erwünscht).
Bitte sagt mir das im Kommentar.

Ein duftendes Flügelchen und was für den Körper.


So, und nun schlürf ich noch eine Runde Tee und werde das kühle Wetter vom Sofa aus betrachten. Dick eingemummelt in der Decke auf das mich kein "Fieser Firus" mehr befällt :o)

Euch wünsche ich noch ein schönes Wochenende, doch nicht vorher mich noch zu bedanken für all die lieben Worte zu meinem Küchenregal.
Hat mich sehr gefreut, dass es Euch so gefallen hat.

So und nun ab mit Euch - ins Wochenende


Alles Liebe und bis die Tage - ganz gesund hoffentlich

***Eure Bluemchenmama***

Freitag, 17. Oktober 2014

Küchenimpressionen.....

Hallo Ihr Lieben,

heute zeig ich Euch wie bereits schon mal angekündigt mein allerliebstes Lieblingsregal.

Doch zuerst bin ich ganz entzückt, dass Ihr so ein großes Herz für Frösche habt :o)
Auf die Idee, ihn zu küssen, kam ich nicht.
Ich habe schließlich meinen Prinzen schon gefunden :0) und mit dem bin ich sehr zufrieden.
Und´s "Hornisschen" ist auch ganz friedlich - die kommt nur ab und dann mal zum Knabbern vorbei.

Nun zeig ich Euch aber mein Lieblingsregal.
Das wohnt in meiner Küche und wird in der Regel mehrmals im Jahr umdekoriert.
Doch dieses Jahr blieb es so, wie ich es im Frühjahr bestückt habe.

Warum das so ist, weiß ich nicht.
Denn kein einziges Stück, das herbstlich anmutend ist, thront in meiner Küche. Hab irgendwie den Moment verpasst und jetzt lass ich es grad so bis ich für Weihnachten dekoriere.

Also, 
tretet ein in meine "herbstlose" Küche:








Auf´s Stühlchen hab ich mich gestellt, dass man auf Augenhöhe ist.
Hab zum Glück nicht für die Unfallstatistik der häufigsten
Haushaltsunfälle 
beigetragen.



Sieht eher etwas frühlingshaft aus - finde ich zumindest.






Meine Backform hab ich mal lackiert - fand sie zum wegschmeißen zu schade. Die anderen Förmchen hab ich auf dem Flohmarkt ergattert und ebenso lackiert.






Wie Ihr seht, hab ich auch mal wieder poliert.

Und wenn wir uns nun umdrehen, dann sieht man noch ein Schränkchen das ich sehr gern mag.
Das hab ich zufällig im Lädelchen entdeckt und im strömenden Regen nach Hause gefahren - mit dem Mountainbike.
Zum Glück blieb es heile.

 


So, das war es heute mal wieder von meiner Küche.
Mehr kann ich Euch heute nicht zumuten.
Als ich die Bilder gemacht hab, schlummerte mein Kuchen im Ofen.
Doch das ganze Geschirr stand noch herum, diesen Anblick erspare ich Euch diesmal.

Und habt Ihr schon nach den Schokomännern geluschert?

Ich bin immer noch standhaft - bis jetzt.
Aber ich weiß, irgendwann werd ich schwach.
Bis zum 1. Advent ist es ja auch nicht mehr so lange hin und die Zeit rast nur so förmlich.
Ich muss grad auch noch ´ne Menge nähen für meinen allerersten Weihnachtsmarkt in meinem Leben.
Bin gespannt, wie das werden wird - bin ja soooo aufgeregt deswegen.


So, jetzt entlasse ich Euch ins langersehnte und heißgeliebte Wochenende.
 
Habt es schön und hyggelig, gell!

Eure 



Montag, 13. Oktober 2014

Hurra........

.....ich bin noch da !!!!

Nein, 
ich bin nicht verschütt gegangen.
Bin auch nicht ausversehen in einem Laubhaufen verschwunden oder
von herunterplumpsenden Kastanien in Ohnmacht geworfen worden.

Nein, 
ich bin da.

(Siehe Bild)




Im Garten verweile ich und da wühl ich mich durch die Laubhaufen, grab noch die letzten Bestände des Gartens um und mach schon mal ziemlich winterfest alles.




Man weiß ja nie, wann´s los geht, gell?

Nüsse gab es in diesem Jahr soviele wie noch nie.
Wahnsinn - ich freu mich riesig über meine Ausbeute.





Die große Schüssel ist insgesamt dreimal voll geworden.

Dann hab ich noch Jemanden erwischt in meinem Garten.
Da nagt eine wunderschöne Hornisse an meinem Dekostamm und die schabt das alte Holz ab und baut sich irgendwo ein Quartier.




Die knabbert so laut, dass ich zuerst dachte, es sitzt was in meinem Baum und nagt an den Nüssen herum.
Dann hab ich mich auf Spurensuche begeben und sie entdeckt.
Ein schönes und vorallem großes Prachtexemplar dem ich mich mit größter Sorgfalt genähert hab.
Die jagen mir immer einen Heidenrespekt ein weil sie so groß sind.

Und wo häng ich im nächsten Jahr meine Schnecken zum Trocknen hin?
Der Stengel dazu ist schon weg - die kann ganz schön was nagen, sag ich Euch.




Die letzte Deko auf meinem Tisch - die will ich Euch jetzt noch zeigen, denn in der Zwischenzeit thront schon wieder die Nächste (zeig ich Euch dann demnächst).











Mein Güte, der Herbst rast so einfach an einem vorbei.
Ich komm gar nicht hinterher.




Und ständig kreuzen Nikoläuse meinen Einkaufsweg.
Aber ich bin noch standhaft.
Noch kommt mir kein Schokomann  ins Haus, gell!

Denn meine Blümchen blühen noch in voller Pracht!!
(Ob sie das auch wieder bis in den Dezember hinein machen?)










Huch, da hat sich doch glattweg noch ein Kohlräbchen hinzugeschlichen. Sieht schon lustig aus mit den Blätterhaaren, oder?

So, ich wünsche Euch noch eine schöne Restwoche und das nächste Mal zeig ich Euch dann mein Lieblingsregal das ganz ohne Herbst auskommt.
Das wohnt ja in meiner Küche und da ist "herbstfreie Zone".
(Warum das so ist, weiß ich leider nicht)

                        ***Gehabt Euch wohl Ihr Lieben***


                                ***Eure Bluemchenmama***




P.S.: Und denkt dran wenn Ihr, wie ich, durch den Wald joggt es 
         sind noch Frösche unterwegs.
         Hätte gestern Abend beinahe einen vertappt als er direkt 
         vor mir rumhüpfte. Dabei hat sein Fuß mein Schienbein 
         gestreift und ich hab gequäkt weil ich so erschrocken bin.
         Mein Mann hat gemeint, dass ich jetzt somit sämtliche 
         Waldtiere in die Flucht geschlagen hätte.
         Und das nur wegen einem Fröschchen.
         Aber schön war´s trotzdem - so Fuß an Fuß :o)

      


Samstag, 4. Oktober 2014

Es war mal wieder.....

....Flohmarkt !!!

Ich grüß Euch alle recht schön!! :o)

So wie sich die Tage der Nacht früher neigen, so neigen sich auch die Tage der Flohmärkte.
Zumindest in unserer Gegend.

Ein paar Flohmärkte hab ich in diesem Jahr einen Besuch abgestattet.
Aber nicht überall war ich erfolgreich bzw. hatte ich Lust einzukaufen.
Manchmal blieb auch mein Korb leer.

Aber mein Herz nicht, denn hin und wieder entdeckte ich Dinge, die ich mir schon lange gewünscht hatte.

Manchmal muss man nur geduldig sein.....
....dann kommt es unerwartet.

Also an einem Samstagmorgen in den frühen Morgenstunden ging es los.
Meine liebe Nachbarin, die ich an dieser Stelle ganz lieb grüßen möchte, und ich zogen durch die Straßen.

Wir waren Beide auf der Jagd nach einem Fensterladen.
Und siehe da - wir wurden fündig.

Gegen Ende unserer Tour haben wir sie entdeckt.

Fensterläden :o)





Ein Schmuckstück !!
Genau so einen hab ich noch gesucht.
Und was das Tolle daran war, dass es von diesem hübschen Ding zwei Stück gab.
So war meine Nachbarin glücklich und ich auch.

Und was schätzt Ihr was so ein Teil gekostet hat??




Ganze 7,50 Euro.
Das ist doch der Hammer oder??

Dafür war der Transport umso teurer.
Viele Schweißtropfen und viele Atemzüge waren nötig, dieses Ding Richtung Parkplatz zu schleppen.
Ich hatte ja auch schon meinen Korb voll und musste noch so ein Waschbrett-Ding mit mir rumtragen.

Aber was nimmt man nicht alles in Kauf für das gewünschte Objekt seiner Begierde.

Und was mich noch so gefreut hatte an diesem Teilchen war, dass es die ideale Farbe hatte für mich.
Denn ich habe mir so ein kleines Tischchen zugelegt (das war so ein Fundstück im Laden und da musste ich zuschlagen) und war mir in der Farbe genauso unsicher wie ich mit meinem Gitter war.(Dank Euch, wird es ja in diesem Ton bleiben).
Meine Kinder meinten im Laden, dass sie die Farbe Türkis so toll finden und daher hab ich das Tischchen dann auch in Türkis gekauft.

Und dann find ich noch diesen Fensterladen in diesem Farbton.

Nun wird mein "Puzzle" zu einem Ganzen.



Mein Gitter und nun noch ein Tischchen im selben Farbton.

Das passt doch zusammen, oder??





Für den Fototermin hab ich Euch mal alles zusammengetragen, damit man sieht, dass es zusammenpasst.


Und hier zeig ich Euch grad noch gschwind meine Deko vom Tischle.





Ein paar Zieräpfel, Lampions und Holz.
Ein Einmachglas mit Kerzchen und
fertig ist das Arrangement.
:0) 


Ich hab noch zwei Milchkannen ergattert ....






... und eine schöne Schüssel aus Emaille.
Die ist ziemlich groß und hat nur 3 Euro gekostet.
Da hab ich natürlich zugeschlagen bei diesem Preis.


Dann hat es noch das Waschbrett mit Glaseinsatz gegeben und was für die Küche.



Das Nudelholz ist schön verziert an der Seite und ich werd wohl alles wie gehabt wieder weißeln.

Aber diese Arbeit möchte ich gern über den Winter machen.
Da brauch ich ja auch was zu tun, gell?!

Ich hoffe, Ihr hattet auch noch viel Glück auf Eurer Jagd über die Flohmärkte.


Einen schönen Wochenstart wünsche ich Euch und genießt noch den schönen goldenen Oktober.

                                  Es grüßt Euch ganz lieb

                            ***Eure Bluemchenmama***