Sonntag, 19. Juli 2015

Aus Alt mach Neu !!!


Wenn die Bluemchenmama in den Keller abtaucht.....
...und dann wieder zum Vorschein kommt, hat sie meistens wieder was dabei :0)

Hallo Ihr Lieben!

Wie Ihr ja wisst, bin ich ein Flohmarktliebhaber und oft kaufe ich mir Dinge, mit denen ich zu anfangs nichts anzufangen weiß bzw. ich mir überlegen muss, wo hab ich denn noch Verwendung dafür und was soll daraus eigentlich genau werden.

So trug es sich zu, dass ich letztes Jahr etwas entdeckt habe, was ich sehr hübsch fand.
Nun lag  es fast ein Jahr im Keller und ich habe mich erst dieses Jahr aufgerafft, etwas daraus zu zaubern.
Manchmal braucht es eine Weile der Ruhe bis einem was in den Sinn kommt.

Seid Ihr neugierig?
Wollt Ihr es sehen?
Jaaa? :0)


Es ist eine über Hundert Jahre alte "Aufbewahrunsghilfe" (ein anderes Wort dafür fiel mir nicht ein),
das früher bei einer alten Dame in der Küche hing.
In den Öffnungen hingen alte und schon sehr abgenutzte Kochlöffel und ein Nudelholz/Wellholz.
Dieses Nudelholz war es eigentlich, das es mir angetan hatte.

Ich hatte nämlich  nie zuvor so ein hübsch verziertes Nudelholz gesehen. Es hat am Rand so schöne Einkerbungen.


Für den alltäglichen Einsatz wollte ich es aber nicht mehr verwenden und daher beschloß ich,
es mal wieder mit Farbe zu verschönern.


Nun habe ich die Halterung gleich mitgestrichen und bin mir  nur nicht sicher, wo ich es am besten einsetzen soll?!

Hier hab ich also zwei Ideen, wie ich aus Alt mach Neu etwas gezaubert habe.

Variante 1: Das Ding kommt in die Küche!





Dort kann ich meine Becher aufhängen und Gerätschaften aus der Küche beherbergen.
 



Variante 2: Das Ding kommt in den Aussenbereich!


Anstatt dem Nudelholz kommt ein einfacher Ast zum Einsatz und ein alter kaputter Trichter dient wunderbar als "Kordelabrollwickler".


Den hab ich nämlich gerettet, er sollte entsorgt werden weil er angeschlagen war und rostet.
Aber nicht bei mir. Vieeeeel zu schön um ihn wegzuwerfen.



Ein Windlicht und ein paar Blümchen und schon hab ich ein wunderbares Aufbewahrungsregal für alles was ich im Garten so benötige.




Mit dem hübschen Nudelholz hab ich mir ein kleines Memoboard gezaubert.
Das kann ich als mobiler Zettelhalter überall hinhängen und nichts geht verloren.












Wie Ihr seht, braucht man manchmal nur ein bisschen Zeit, Erfindungsgeist und Muse und dann kann man neuen Dingen ein schönes Zuhause bieten.

Ich habe im übrigen noch etwas gefunden.
Kennt Ihr noch die kleinen Klapphocker mit dem Stoffbezug von früher??
So einen hatten wir auch im Haus und leider war der Stoff im Laufe der Jahre kaputt gegangen.
Also, hab ich es gestrichen und mit was anderem bezogen.
Mit einer Wachstuchdecke, denn der Hocker soll nun mein mobiler Gartentisch sein worauf ich mein Tablett abstellen kann.
Und falls ich ihn im Garten vergesse, kann es auch ruhig mal regnen. Ist ja nun wasserdicht. :0)





 
Das war somit mein Beitrag zum Thema Upcycling - "Aus Alt mach Neu!" und wenn Ihr noch mehr Anregungen wollt, dann guckt mal bei umziehen.net vorbei.
Da gibt es noch viele andere tolle Ideen.
Man kann nämlich aus vielen Dingen schöne Dinge wieder zaubern.

Ich wünsche Euch noch einen wunderschönen Start in die neue Woche.
Diese wird wohl genauso heiß und sonnig werden wie die Letzte.

Also, machen wir das Beste daraus und schwitzen wieder :0)

Liebe Grüßchen

Eure ***Bluemchenmama***



Kommentare:

  1. Liebe Blümchenmama
    deinen Post finde ich heute einfach nur toll. Und deine Art des dekorierens deines Regals erst recht! Wirklich wunderschön. lg

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Blümchenmama,
    gut das du dir Zeit gelassen hast, denn deine Ideen sind toll. Die Aufbewahrungshilfe im Außenbereich einzusetzen finde ich ganz toll und das schöne Nudelholz als Memoboard zu nutzen ist klasse. Auch den Hocker mit Wachstuch zu beziehen ist super und der Stoff passt sogar zu den niedlichen Becher. Schön, wirklich schön!
    Ich wünsche dir noch einen schönen Sonntag!
    Liebe Grüße Annisa

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Blümchenmama,

    ja da schaust Du nicht wahr! Ich bin auf der Durchreise zu meinem Mailfach und habe einen Blick ins Bloggerland riskiert und dabei deinen Post, der direkt an erster Stelle stand gesehen. So bin ich heute mal bei Dir zu Gast und habe mir deinen tollen Beitrag zu Theme "Upcycling" in aller Ruhe durchgelesen.
    Ich bin begeistert was dabei rausgekommen ist ,zudem es auch noch multifunktionell ist. Entweder drinnen oder draussen bei dem Regal (ich nenne es einfach mal so!) und der Hocker ist ja auch in zweifacher Hinsicht zu gebrauchen, zum einen in seiner ursprünglichen Form als Hocker, denn sicher hält Wachstuch doch das Gewicht aus oder? Ja und dann in deiner Bestimmung als Tablettuntersatz....genial!!!
    Meine Liebe ich hoffe es geht Dir gut und Du geniesst es noch hier im Bloggerland zu sein. Wenn ich ab und an mal reinschaue, muss ich feststellen das viele Blogs verwaist oder geschlossen wurden, um auf Instagram weiter zu bestehen. Da ich mich damals schon nicht bei facebook anmelden wollte und Instagram ja ein Ableger ist, bin ich auch dort nicht zu finden. Das ist halt meine Einstellung, auch wenn ich dadurch ja nicht mehr "sozial" aktiv bin....das nehme ich gerne in Kauf ;))
    Ich wünsche Dir weiterhin viel Spaß und Freude hier und werde sicherlich mal wieder reinschauen um zu sehen was es Neues bei Dir gibt.
    Lass es Dir gut gehen und sei ganz, ganz lieb gegrüßt
    Marlies
    PS: Du weisst ja wie Du mich erreichen kannst ;))

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Blümchenmama,

    das ist ja ein hübsches "Ding"!! Für welche Variante hast Du Dich denn jetzt entschieden? Hängt es drin oder draussen?

    Liebste Grüsse,
    Silvi

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Blümchenmama,

    da hast du aber tolle Ideen gehabt! Ja genau so geht es mir auch oft. Die Ideen müssen reifen. Manchmal hat man sofort was im Sinn und manchmal brauchen die Dinge eben Zeit! Bei dir hat es sich jedenfalls gelohnt auf dieses tolle Ergebnis eine Weile zu warten.

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Blümchenmama
    Ein toller Post.... Toll wie du alten Dingen neues Leben einhauchst und sie zu was besonderem machst... Ich wünsche dir einen wundervollen Sonntag
    Liebe Grüße Monika

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Bluemchenmama,
    solche Upcycling-Ideen find ich ja auch genial und das Aufbewahrungsteil hätte es mir auch angetan!
    Coole Idee auch mit dem Trichter und dein kleines Tischchen ist ja auch goldig!
    Heute ist es hier angenehm warm mit ganz schön Wind.
    Hab noch einen schönen Sonntag!
    GGLG Kristin

    AntwortenLöschen
  8. Das ist genial und wunderschön liebe Blümchenmama 💟 Liebste Grüße Renate

    AntwortenLöschen
  9. Ach, ist das charmant und zauberhaft!
    Das ergibt ein wundervolles Ambiente ab und das sind so Sachen wo es nicht einfach nur so zu kaufen gibt. Darum beneide ich dich regelrecht!
    Viele Grüße ~Susanne~

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Blümchenmama,
    das sind wunderbare Ideen, besonders der kleine Klapproller hat es mir angetan.
    So niedlich mit seinen Pünktchen.
    Manchmal braucht gut Ding halt seine Zeit.
    Dir einen schönen Abend, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Blümchenmama,
    Wie schön dein Regasl geworden ist....
    Das Nudelholz gefällt mir auch supergut.....
    Mir gefällt deine erste Variante am Besten....total schön...
    Liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  12. Hallo liebe Azubine,
    toll, einfach toll.
    Ja manchmal ist das so, da schlummern wahre Schätze im Keller.
    Auch Dein neues Tischchen find ich super.
    Sende Dir ganz ganz liebe Grüße und schlaf schön,
    damit Du morgen wieder fit bist.
    GGGGLg
    Claudia

    AntwortenLöschen
  13. Ich liebe sooooo schöne upcycling Posts! Mir geht es oft ähnlich! Ich schleppe erst was Nach Hause und erst einige Zeit später habe ich eine zündende Idee! Schönen Abend! Liebe Grüße
    Ulla

    AntwortenLöschen
  14. Wow, da hast du aber viele schöne Ideen gehabt. Ich wüste garnicht, was ich am besten finde. Es ist dir einfach alles superschön gelungen:))) LG Kirsten

    AntwortenLöschen
  15. Da hast Du wieder wundervoll restauriert! So schön!
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Du Liebe.....
    also im Außenbereich gefällt mir dein Fundus am besten ❤️ hast soooo schön gemacht, echt top.
    Dein Höckerlein find ich auch total fein. *Ü*
    Es ist wie immer schön auf deiner Seite, leider hab ich mich Zuseher mit diesem doofen Facebook Virus infiziert und endlich die reisleine gezogen !
    Nun werde ich mich hier mal wieder mehr sehen lassen und ein paar nette Dinge demnächst Posten.
    Liebe Blümchenmama Du bist eine tolle mit so viel schönem.
    Liebe Grüße ❤️

    AntwortenLöschen
  17. Hallo liebe Bümchenmama,
    juhuu es geht, ich kann meinen Senf hier lassen.
    Du hast einen wunderschönen Blog mit tollen Bildern und schönen Geschichten dazu. Deine Kreativität ist so genial, aber mit Hummerln im ....... ist es auch kein Wunder, dass bei dir fast täglich was geändert, verschönert und umgestellt wird.
    Ich werde in Zukunft hier öfter vorbeischauen, ansonsten lesen wir uns ja im Insta
    Ganz schöne Zeit und lass uns an deinen "Zaubereien" weiterhin teilhaben,
    Ganz liebe Grüße
    Renate

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Blümchenmama :) Das Regal draußen als Ablage für dein Gartebzubehör finde ich eine SUPER Idee. Ich stöber gleich mal weiter bei Dir ;)
    Lg. Beate

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Blümchenmama,
    also bei dem Aufbewahrungsdingen würde ich ja Variante 1 nehmen... :) ...und das Höckerchen ist ganz zauberhaft geworden...so schön...gar nicht mehr wieder zu erkennen... :)
    Ganz liebe Grüße
    Janine

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Blümchenmama!
    Mir gefallen beide Varianten sehr gut, aber im Außenbereich gefällt es mir irgendwie am besten. Mit dem Ast und den Gartenutensilien macht es echt was her.
    Bin gespannt wofür du dich entscheidest. Das Nudelholz ist wirklich schön. So ein verziertes habe ich auch noch nicht gesehen.
    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  21. Hallo liebe Blümchenmama,
    da bist du aber sehr fleissig gewesen.
    Das " Ding " gefällt mir in beiden Varianten sehr gut.
    Das Nudelholz ist wirklich zauberhaft ....
    Ich wünsche dir einen schönen Tag, vielleicht ist die Sonne ja bei dir ?
    Liebe Grüße,
    deine Andrea

    AntwortenLöschen
  22. Hallo liebe Blümchenmama, ja das ist ja nen Ding, das Nudelholz vom Flohmarkt ( auch ich hab - allerdings im Eigenbesitz und nicht vom Flohmarkt) auch so eines in der Küchenschublade liegen und finde deine Idee es so zu verwerten einfach nur intelligent und wunderbar. Mir persönlich liegt dein Board sehr, das finde ich wunderbar gelungen und hab tatsächlich die Absicht aus meinem auch so etwas Hübsches zu gestalten.
    Tolle Ideen und deren Umsetzung finde ich immer wieder auf deinen seiten wenn ich sie neu aufschlage, sage dazu Dankeschön....
    und welch eine Freude dir in deiner Kreativität zuzusehen..
    lieben Gruß Angelface....

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Blümchenmama,
    die Aussenbereichvariante gefällt mir sehr gut.
    Vor allem der Kordeltrichter -so schön praktisch ♥
    Bei mir müssen die Ideen auch erst geboren werden und das dauert manchmal ewig ;-)
    Einen schönen Dienstagnachmittag dir noch.
    LG Naddel

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Blümchenmama,

    es ist total schön dir beim entstehen der neuen, alten Dinge zuzusehen, sieht so toll aus deine neue Kreation.

    Ich bin zur Zeit im Hitzemodus, daher bitte nicht wundern, wenn ich nicht öfter vorbei komm ;o))

    Ich wünsch dir ein wunderschönes Wochenende

    GLG Mela

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Blümchenmama
    Einfach genial! Wunderschön!
    Herzlichst grüsst Dich Yvonne

    AntwortenLöschen
  26. Huhu,

    Mensch, ist das ein tolles altes Aufbewahrungsregal! Ich will auch sowas? Hallo? Warum finde ich sowas nicht auf dem Dachboden, im Keller?

    Zu kaufen gibt es sowas bestimmt nicht mehr! Aber ich will sowas! Das ist echt hübschi :)

    GLG

    Limettchen

    AntwortenLöschen
  27. Superschön! Den Trichter als Bandhalter find ich besonders genial :-)
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen lieben Kommentar.
Hab mich sehr gefreut, dass Du vorbeigeschaut hast.