Donnerstag, 29. Oktober 2015

Die Tage ziehen ins Land.....

...und so langsam macht man sich Gedanken!

Hallo meine Lieben!

Hier ist es ruhig und still geworden - fast so wie wenn man durch den Herbstwald marschiert und der Natur beim angehenden Winterschlaf zusieht.
Die Blätter fallen sachte und sanft zur Erde, die Tierchen verkrümeln sich in warme Nestchen und 
die letzten Blüten geben ihr Stelldichein.
(Ganz so schlimm ist es bei mir natürlich nicht - grins.)



Mal abgesehen von der Kälte und dem feuchten Wetter hat der Herbst natürlich auch schöne Seiten zu bieten.
Tolle Farben funkeln bei Sonnenschein und ein Spaziergang im Laub bringt Kindheitserinnerungen hervor.
Aber ansonsten mag ich den Herbst nicht so - vielleicht auch weil es wie ein kleiner Abschied ist.
Das Jahr neigt sich dem Ende zu....
...ein Jahr mit vielen Augenblicken, Momenten und Erinnerungen....
Auch die  Natur "neigt" sich dem Ende zu und bereitet sich auf das kommende Frühjahr vor....






....und irgendwann schläft die Natur und ist mit einer schneeweißen Decke zugedeckt.
Worauf ich ja eh gespannt bin, ob es diesmal weiße Weihnachten gibt und der Schnee nicht erst wieder später kommt.

Gedanklich ist man auch  schon wieder bei den Adventskalendern, Weihnachtsgeschenken, Plätzchen und den Festtagen.
Das steht in den nächsten Wochen im Vordergrund und man wird täglich beim Einkauf daran erinnert, dass man nun loslegen sollte.
All die Pracht der Lebkuchen, die seit Anfang September frohlocken und all die leckeren Süßigkeiten und die grinsenden Nikoläuse, verleiten einen zuzuschlagen.

Dann muss man sich auch noch Gedanken über den Garten machen.
Ihn winterfest zu verpacken und fröstelndes Gewächs ins zu Haus schaffen, das muss man auch noch rasch erledigen.
Über meinen Garten brauch ich mir keine Gedanken mehr zu machen - das ist abgehakt. :0)
Nur ein paar Dinge verweilen noch draußen.








Der Rest wird in den nächsten Tagen den Weg ins Haus finden.
Ist doch am Sonntag schon der erste November.
Wie die Zeit doch dieses Jahr rasch wieder verging.

Ich wünsche Euch jetzt noch ein paar schöne restliche Oktobertage und einen schönen Novembereinstieg.
Im November geht es dann hier auch mal wieder mit DIY-Aktionen los.
Das hab ich mir zumindest fest vorgenommen.
Schließlich kommt dieses Jahr wieder Weihnachten und das kommt doch immer sooooo überraschend :0) :0)
 

Liebe herbstliche Grüßchen 

Eure Virginia :0)


Kommentare:

  1. Hallöchen du Liebe,
    mensch da kommt man ja echt ins Träumen wenn man deine Zeilen liest.
    Aber du hast so recht mit allem.
    Meine beiden Kalender für die Männer sind schon fertig und jeden Tag kommt schon ein neues Teil zum Befüllen hier an ☺
    Wenn ich so weiter mache werden das die teuersten Kalender seit ich welche bastel.
    Jetzt kommt MEINE Zeit. Ich liebe die Adventszeit über Alles und könnte schon den ganzen Tag Weihnachtslieder hören ♥♥
    Ich wünsche dir eine tolle Restwoche und ebenfalls einen guten Novemberstart.
    Liebe Grüße
    Vicky

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schöne Bilder!
    Geniesse die letzten Oktobertage!
    Herzlichst
    Tanja

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Virginia!
    Das sieht ja so bezaubernd aus ☺...
    Die hübschen Häkelkürbisse in der weißen Schale.
    So eine zarte und hinreißende Dekoration .
    Wünsche dir eine wundervolle Zeit!
    ~Susanne~

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Virginia,
    wie schön du deine Kürbisse zeigst.
    Gefallen mir total gut in den Farben.
    Tolle Dekoration....
    Liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  5. Meine Liebe,
    Du wirst doch nicht melancholisch werden?
    So ist nun mal das Leben, der Herbst ist ein kleiner Abschied, aber wir haben ja die Hoffnung auf einen wunderbaren grünen Frühling.
    Das Einzige, was ich im Moment nicht mag, ist die Dunkelheit. Ich habe es lieber hell und sonnig und warm.
    Nun hab einen kuscheligen Abend, ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Oooh, du hast den Herbstblues!
    Der nächste Sommer kommt bestimmt ;-)

    LG Nico

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Virginia,
    oh ja so geht es mir auch.
    Ich werde auch immer leicht melancholisch im Herbst,
    so schön waren doch die lauen Sommerabende, das Buddeln im Garten, das Grillen, das Plantschen im Wasser und und und.
    Dieser Abschied gefällt mir auch so gar nicht.
    Advent und Weihnachten rückt dann schon so nah und ich bin noch gar nicht darauf eingestellt.
    Es braucht einfach noch etwas Zeit bei mir, bis der Funke überspringt.
    Obwohl ich diese gemütlichen Abende auch sehr liebe.
    Es kommt bestimmt in den nächsten Tagen, hoffe ich.
    Ich wünsche dir auch ein schnelles Anfreunden mit diesen winterlichen Stimmungen.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende wünsche ich dir.
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Virginia,
    der Oktober war so schön, da gefällt mir der Herbst.
    Ich bin gespannt, was uns der November bringt.
    Wenn dann das Wetter grau und nass ist, freue ich mich auf deine DIY!
    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag,
    Britta

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Virginia,
    die Natur verabschiedet sich im Herbst nur um Kräfte zu sammeln für den kommenden Frühling !!!!!
    Und so gesehen ist es auch schön sich selbst etwas zurück zuziehen,es sich drinnen genmütlich zu machen und zu werkeln :-)
    Ich freue ich auf deine DIY`s und bin zur Zeit auch solche knuffigen Kürbisse am nadeln.
    Viele Grüße und einen gemütlichen Start in die neue Woche wünsche ich dir ,
    <3lichst Renate

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Virginia, nee liebe Bluemchenmama, liebes Azubinchen,
    :-))))
    Herzlich willkommen im November. Wie die Zeit rast.
    Sende Dir ganz ganz liebe Grüße. Heute war es hier einfach
    nur traumhaft, herrlich warm, bin ich durchs Laub geschlurft,
    habe anschließend auf dem sonnigen Balkon gesessen.
    Einfach nur schön.
    Drück Dich, schlaf schön.
    GGGGLG
    Deine Chefin :-)))

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Virginia,
    ich habe nicht das Gefühl, dass sie Tage ins Land ziehen.......nein - sie rasen so an mir vorbei. Mit der nervige Zeitumstellung und dem dunkle Wetter komme ich einfach nicht wirklich klar. Dazu die vielen Termine, die vor dem Jahresende wahrgenommen werden müssen. Sie lassen den Alltag wie in einem Hamsterrad erscheinen. Oder?

    Über das Wetter kann man ja eigentlich nicht klagen, wäre es Frühling. Gestern waren es bei uns 19° C - schönes Wetter!! Nur der Kreislauf und Blutdruck machen dieses Wetter nicht ganz so mit.

    In 20 Tagen haben wir den 1. Advent, doch zur Zeit fehlt mir noch jegliches weihnachtliches Feeling!!

    Liebe Grüße und einen guten Start in die neue Woche sendet Dir von Herzen

    Monika

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen lieben Kommentar.
Hab mich sehr gefreut, dass Du vorbeigeschaut hast.